FRÖBEL forstet auf 20. Mai 2020 · AK

FRÖBEL forstet auf: Besuch in der Kölner Wasserschule

Wo kommt unser Trinkwasser her? Warum ist Wasser so wichtig? Was ist Wasser eigentlich? Bei einem Besuch in der Kölner Wasserschule erforschten die Kinder jede Menge interessante Besonderheiten der wichtigen Ressource Wasser.

Eingebettet in das Jahresthema „FRÖBEL forstet auf“ mit dem Fokus auf nachhaltige Themen, haben sich 20 Vorschulkinder mit vielen Fragen rund um das Thema Wasser beschäftigt. Schnell waren sich alle einig, dass Wasser für uns alle sehr wichtig und wertvoll ist. Die Kinder hatten bereits viel Wissen darüber, wofür wir Wasser im Alltag brauchen: zum Zähne putzen, baden, zum Gießen aber vor allem natürlich zum Trinken!
Die Kinder lernten, dass jeder Mensch täglich ungefähr 14 Eimer (10 Liter) Wasser benötigt!
Danach haben sich die Jungen und Mädchen mit dem Wasserkreislauf beschäftigt. Nachdem die Kinder zunächst verschiedene Bausteine des Wasserkreislaufs angemalt haben, wurden diese dann von allen gemeinsam zusammengefügt, sodass der gesamte Kreislauf deutlich wurde. Das passende Plakat durften wir im Anschluss an unseren Besuch mit in den Kindergarten nehmen, sodass es für alle Kinder gut sichtbar in der Forscherecke aufgehängt werden kann. Ein kindgerechter Film „Wasser für jeden“ rundete diesen Themenblock ab.
Endlich durfte experimentiert werden! Verschiedene Experimente mit den Namen „Wasserfilter“, „Pumpe bauen“ oder „Wasserdruck“ erstaunten die Kinder und regten ihre Neugierde und Forschungsinteresse an.
Den Abschluss bildete ein Lehrpfad auf dem Außengelände der Wasserschule. Dieser ist jedoch vor allem für Schulkinder, sodass die Jungen und Mädchen nach dem langen Tag vor allem die Möglichkeit genossen haben sich zu bewegen. Doch auch dabei stand das Thema Wasser im Mittelpunkt und die verschiedenen Stationen des Lehrpfads wurden von den Kindern aufgegriffen.

Wir danken der Wasserschule für den äußerst interessanten Ausflug und freuen uns schon auf das nächste Mal!